Affirmation – Bedeutung und Eigenschaft – positives Denken kommunizieren

Die Bedeutung und Eigenschaft von Affirmation

Tipps um Mentaltraining zu lernen – Mentaltrainer erklärt

 

Die Kraft zustimmend / bejahend zu kommunizieren

Die Bedeutung von Affirmation ist positives denken, bewerten bzw. zustimmend / bejahend zu kommunizieren. Sie stellt das Gegenteil einer Negation dar.

 

Wie funktioniert Affirmation im Detail?

Gefasste Überzeugungen steuern jedes Handeln. Unser persönliches Handeln entscheidet über unsere weitere Zukunft. Affirmation ist Suggestion und dient als gängige Methode, mental bzw. kognitiv Ziele leichter erreichbar zu machen.

Dies ist ein Teilgebiet der Psychologie und somit zusätzlich wissenschaftlich belegbar. Es wird in der Psychologie auch „funktionale Kognitionen“ (hilfreiche Ideen) genannt. Das Gegenteil stellen die „dysfunktionalen Kognitionen“ (nicht hilfreiche Ideen) dar.

Die kognitive Verhaltenstherapie und das Mentaltraining konzentriert sich darauf, hemmende Überzeugungen abzubauen und förderliche aufzubauen.

 

Was ist der Unterschied zwischen der Bedeutung von Mentaltraining, Affirmation bzw. Suggestion?

Affirmation ist kurz und einfach erklärt, sich selbst etwas positives zu einem gewissen Thema einzusprechen. Klingt nicht gerade sehr nach Mentaltraining, oder?

Stimmt, da Mentaltraining eine gewisse positive Gedankenhaltung voraussetzt. Also somit kognitive Affirmation von jeglichen Gedankengängen.

Affirmation ist eigentlich eine Art Lebenseinstellung, entweder Sie denken positiv oder nicht.

Mentaltraining setzt also an dem Punkt an, wo die Affirmation versagt, um Sie gezielt zu erzeugen. Affirmation kann nicht von ungeübten Personen erzeugt werden, doch Affirmation kann bei ungeübten Personen schon Lebenseinstellung sein. Das bedeutet, Affirmation muss kontrolliert gelernt werden, wenn es zielgenau und hochwirksam eingesetzt werden soll.

Erst bei dem Versagen positiver Gedankengänge, wobei eine Person einem befangenen Thema unterliegt, wird die mentale Stärke eines Charakters deutlich sichtbar.

Erst jetzt greift das Mentaltraining ein. Man fügt beabsichtigt Suggestion hinzu und denkt verstärkt an die Verhaltenskorrektur. Ihr fühlen, denken sowie handeln ist genau dann von entscheidender Bedeutung. Ihre Aufgabe ist die richtige Wortwahl zu finden und deutlich positiver das gewollte optimierte Endszenario im Kopf durchzusprechen. Jetzt hat das Mentaltraining begonnen.

Affirmation ist die Kunst, optimal zu sich zu sprechen und explizit zu kommunizieren!

Achtung, eine Warnung vom Mentalcoach – Bitte unbedingt lesen!

Sie können sich mental auch in die Gegenrichtung bewegen! Sie arbeiten hier mit Ihrer Psyche. Also sollten Ihre strategischen Züge, die gewählte Kommunikation zu Ihnen selbst, wohl durchdacht und korrekt ausgeführt werden. Fehler, also falsches Umpolen Ihrer Denklogik, muss mit größter Vorsicht gemacht werden!

Ich bitte Sie hierbei, nicht leichtfertig über diesen Absatz zu lesen.

Halten Sie kurz inne und machen Sie sich das klar! Jeder “Schaden” den Sie bei sich durch falsche Ausführung (Wortwahl & Technik) produzieren, wird von Ihnen in der Zukunft nur mehr schwer erkannt werden können. Affirmationstechniken und Suggestion sollten nur unter professioneller Anleitung erfolgen. Falschprägung ist wie ein blinder Fleck.

Man ist / wird so, wie man sich “mental umbaut” und dann gibt es auch keinen identen Weg zurück! Auch wenn es nicht intensiv anders von Ihnen bemerkt wird, der Prozess kann nicht 1:1 rückgängig gemacht werden. Jede Erfahrung führt zu Veränderung der Neuronen im Gehirn. Sie haben sich also schon verändert.

 

Mentaltraining durch einen Mentalcoach

Nur durch lesen dieses Textes habe Sie Ihre Gedanken schon verändert. Sie haben jetzt ein wenig mehr Verständnis für solche Methoden bekommen. Auch wenn Sie das schon wussten, hat es Sie durch Wiederholung doch ein weiteres mal beeinflusst. Sie sehen der Effekt funktioniert primär durch Wiederholung.

Wenn Sie etwas lange und intensiv genug durchdenken, richtet sich Ihr Körper sowie Geist danach auch aus.

Einige Tipps zur Affirmation: Denken Sie in so vielen Details wie es Ihnen möglich ist. Alles Positive, was sie durchdenken können, um sich ideal darauf einzustellen, muss unbedingt mit einem absolut notwendigen zusätzlichen Gedankengang verbunden werden. Ihre Zielsetzung darf keinen Schaden, Leid oder Unzufriedenheit mit sich bringen.

 

Positives Denken

Denken Sie also positives, klar, ehrlich, überzeugt und reinen Herzens.

Bei Gedanken STARTEN in Wien lernen Sie alle Details kennen.

Ihr/Dein Mentaltrainer Coach und Mentor für Kommunikation sowie mentaler Weiterentwicklung

Gerald Birkner

Tipps Affirmation Bedeutung positives denken Suggestion Mentaltraining Mentaltrainer zustimmend bejahend kommunizieren

Positives denken – Mentaltraining STARTEN – Die Bedeutung von Affirmation und Suggestion lernen – Termin buchen

Wir schützen unseren Inhalt sowie Ihre Daten!