AGB

AGB

Letztes Update: 10/11/2020

Bitte lesen Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) genau, noch vor der Benutzung, Buchung sowie Teilnahme am Inhalt der Website https://gedankenstarten.at (dem “Inhalt, Nutzen und Dienstleistungen”), die ausgeführt werden von Gedanken STARTEN (“uns”, “wir”, oder “unserem”).

Die Teilnahme und Benutzung unseres Services sowie Dienstleistungen sind abhängig von Ihrer Akzeptanz und Zustimmung zu diesen AGB. Diese AGB gelten für alle Teilnehmer, Besucher und Nutzer der Inhalte und Dienstleistungen.

Bei der Nutzung, in welcher Form auch immer, stimmen Sie zu und binden sich zu diesen AGB. Lehnen Sie voll oder nur teilweise diese AGB ab sind Sie nicht berechtigt jeglichen Inhalt dieser Website zu benutzen.

Intellektueller Inhalt

Das Angebot und dessen Inhalt sowie Dienstleistungen und Produkte sind und bleiben exklusives geistiges Eigentum von Gedanken STARTEN.

Links zu anderen Websites

Unser Service beinhaltet möglicherweise Links zu anderen Websites und Drittanbietern (z.B.: Anbieter zu Verrechnung, Veranstaltungsorte, etc.), die nicht von Gedanken STARTEN kontrolliert werden.

Gedanken STARTEN hat keine Kontrolle über, und übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt, die Einhaltung des Datenschutzes oder Abwicklungen von jeglichen Drittanbieter Websites oder Services. Sie erkennen ferner an und sind einverstanden, das Gedanken STARTEN weder direkt noch indirekt für Schäden verantwortlich oder haftbar ist, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder mit dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die über diese Website angeboten, verursacht werden.

Wir empfehlen daher genau jede AGB- sowie Datenschutzrichtlinie von jedem Drittanbieter bzw. Website zu lesen, die Sie im Zusammenhang mit Gedanken STARTEN benutzen oder besuchen.

Löschung, Blockung & Disqualifikation einzelner Teilnehmer

Wir behalten uns das Recht vor Teilnehmern den Zugang zu unseren Webinhalten zu blocken bzw. die weitere Teilnahme zu verwehren. Unser Angebot bezieht sich auf die geistige Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. In diesem Zusammenhang kann es zu unausweichlichen menschlichen Differenzen aufgrund von fehlender Akzeptanz kommen, die es Gedanken STARTEN unmöglich machen dem/der Teilnehmer/in kompetente Beratung und Hilfestellung zu leisten.

Teilnehmer, die bereits Zahlungen vorgenommen haben, verlieren somit jeglichen Anspruch zur Rückerstattung, wenn diese gravierenden Unstimmigkeiten während der Beratung sowie Umsetzung auftreten. Es gilt ein respektvoller gemeinsamer Umgang, indem produktiv allem nachgegangen werden kann, was für die Dienstleistungserfüllung seitens  Gedanken STARTEN ausschlaggebend ist. Alle Bestimmungen der Bedingungen, die ihrer Natur nach die Kündigung überleben sollte, gelten auch nach der Kündigung, einschließlich, ohne Einschränkung, Eigentumsbestimmungen, Gewährleistungsausschluss, Freistellung und Haftungsbeschränkungen.

Verzichtserklärung

Die Nutzung des Inhalts und der Beratung von  Gedanken STARTEN unterliegt Ihrem eigenen Risiko. Wir übernehmen weder noch Garantie sowie Haftung auf Grund, der von Ihnen unternommenen Umsetzungen und Realisierungen. Das Angebot der Information und Dienstleistungen wird, wie angegeben von uns umgesetzt und gilt als aktiv verfügbar. Das gesamte Dienstleistungsangebot/ Service wird ohne jegliche Gewähr angeboten.

Änderungen der AGB

Von Zeit zur Zeit werden unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen aktualisiert. Wir werden Sie darüber informieren, wenn wir Ihre Kontaktdaten haben. Sie finden alle Änderungen auf dieser Seite. Es wird geraten diese Erneuerungen der Datenschutzrichtlinie durchzulesen, wenn Änderungen auftreten. Alle Änderungen sind erst dann aktiv, wenn diese auf der Website angeführt sind.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen haben, schreiben Sie uns an:  info@gedankenstarten.at

Wir schützen unseren Inhalt sowie Ihre Daten!