Akzeptieren lernen – Die Persönlichkeit mit Mentaltrainer weiterentwickeln

„Zugang erhält derjenige, der danach sucht.“

Akzeptieren lernen Akzeptanz erweitern mit Mentaltraining Mentaltrainer finden Wien

Akzeptanz, lernen zu erlauben und anzunehmen

Was ist Akzeptanz?

Akzeptanz bzw. etwas oder jemanden lernen zu akzeptieren (lateinisch “accipere”), bedeutet annehmen, billigen. Es ist somit eine psychologische Haltung, eine freiwillig, persönlich getroffene Entscheidung. Sie kann bewusst sowie unbewusst ablaufen und prägt.

Warum ist akzeptieren so schwer – Wieso haben Menschen ein Akzeptanzproblem?

Etwas anzunehmen bzw. zu akzeptieren ist entweder leicht und mühelos oder schwer und benötigt enorme Überwindung sowie Klarheit und Reife? Das Alter einer Person ist nicht relevant. Es kommt viel mehr auf die generelle Konditionierung eines Menschen an. Die Vergangenheit ist entscheidend für unsere Flexibilität bei Akzeptanz. Im Mentaltraining Programm für individuelle Ursachenfindung und strategische Konfliktbewältigung bearbeiten wir genau dieses Thema. Ich stelle Dir dabei mentale Methoden sowie Techniken vor, wodurch es Dir deutlich leichter fallen wird in Zukunft mehr Akzeptanz im Leben aufzubringen.

Warum akzeptieren lernen?

Akzeptieren ist nicht immer einfach, doch bringt es uns im Leben entscheidend weiter. Wenn wir etwas zulassen, nehmen wir es an. Egal wie sehr oder wie nicht, etwas in uns hat sich dann verändert. Unser Fokus hat sich verschoben. Wir sind in Kontakt mit etwas gekommen und haben es angenommen. Dieses Verhalten ist Entwicklung und löst mentalen Zuwachs in Form von Information aus. Durch diesen Informationszufluss fällt es uns ab jetzt leichter, die nächste Information zu verarbeiten. Oft ist auch das Gegenteil der Fall, doch das Endresultat ist immer, dass wir folgende Information noch besser verarbeiten können als zuvor. Wer häufig ablehnt, reduziert somit deutlich seine eigene Weiterentwicklungsgeschwindigkeit.

Wieso ist es wichtig, sich selbst zu akzeptieren?

Akzeptanz im Mentaltraining ist absolut essenziell sowie wichtig für die Entwicklungsgeschwindigkeit Deiner Weiterentwicklung! Generell muss der Prozess des Akzeptierens erst verstanden werden. Jedes Mal, wenn man glaubt verstanden zu haben, unterliegt man einer Selbsttäuschung. Sich selbst anzunehmen wie man ist sowie einen positiven Wert an Selbstliebe zu verspüren, ist dabei äußerst wichtig sowie gesundheitsfördernd. Sehr viele Situationen sind nur positiv erreichbar, mit Eigenlieben und hohen Selbstwert. Und den musst Du Dir selbst geben. Ein Mentalcoach kann Dir nur begrenzt dabei Unterstützung bieten. Da es viele Menschen mit gravierendem Selbstwertproblem in der heutigen Zeit gibt, sind unsere Therapeuten gut mit Aufträgen bedient. Betreibst Du Mentaltraining oder hast vor dies in Zukunft zu STARTEN, ist Selbstliebe sowie positiver Selbstwert Grundvoraussetzung.

Wieso akzeptieren, was man nicht ändern kann?

Akzeptieren lernen Akzeptanz verstehen Was bedeutet annehmen Wie kann ich etwas billigen

Die mentalen Sackgassen wegen mangelnder Akzeptanz.

Wenn Du nicht akzeptieren magst, bedeutet Die, dass Du in einer mentalen Sackgasse gefangen bist. An jetzt gibt es keine Entwicklung mehr in diesem Bereich/Thema für Dich. Deine Meinung hat sich eingestellt und gefestigt. Dies mag gute oder auch schlecht Gründe haben, doch Du hast die Wahl getroffen. Es gibt hier nichts zu bewerten. Wenn Du bis hierher gelesen hast, weißt Du schon, dass kein Weg daran vorbeiführt, zu akzeptieren. Auch eine Akzeptanz zur Nicht-Akzeptanz ist bei bewusst getroffener Gedankenhaltung wiederum Akzeptanz. Somit führt Dich auch eine bewusst getroffene Nicht-Akzeptanz mental weiter.

Wie kann ich Akzeptanz lernen?

Mit der bewussten Absicht, in Zukunft mehr zuzulassen und anzunehmen. Sich selbst vor bereit verschlossenen Gedankenhaltungen sich öffnen. Neu, die Dinge betrachten.

Gerne unterstütze ich Dich genau bei diesem wichtigen Thema. Es gibt dazu einige absolut effektive sowie effiziente mentale Methoden und Tricks, die ich Dir im Premium Mental Coaching weitergebe.

Es gibt keine Perfektion, somit auch kein vollständiges Verstehen

Das bedeutet nicht, dass Du nicht verstehst, was Du glaubst verstanden zu haben, sondern viel mehr, dass Du ein Stück an Bewusstsein erarbeitet hast, welches bei weiterer Interessenswidmung weitere Erkenntnisse und Verständnis bringt. Es ist für Deinen Fortschritt somit besonders wichtig, Deine bereits bekannten Informationen optimal und zielführend zu verarbeiten sowie die Existenz Deiner noch unbekannten Informationen zu akzeptieren.

Was machen wir im Coaching in Bezug auf Akzeptanz?

Im Mentaltraining lernen und erweitern wir unsere Akzeptanz zu Unbekanntem. Wir erweitern die für Dich relevanten Perspektiven, um mit Deinem Mentaltrainer gemeinsam an Dein gewünschtes Ziel zu kommen.

Die Akzeptanz zu erweitern, zählt zu den größten kognitiven und psychologisch wertvollste Herausforderungen im Leben eines Menschen, die mit Logik, Technik und Übungen etabliert werden kann.

Welche Übungen zur Akzeptanz gibt es, um akzeptieren zu lernen?

  • Akzeptiere, wenn Du nicht akzeptierst und stehe dazu.
  • Akzeptiere, dass Du wachsen möchtest.
  • Nur Erfahrung wird uns Akzeptanz bringen.
  • Akzeptanz schafft aus Unmöglichem neue Möglichkeit.
  • Schaffe Akzeptanz und Du veränderst Dich automatisch.
  • Das Gute in DirLiebe, schafft neue Einsicht.
  • Einsicht ermöglicht Akzeptanz.

Bei Fragen nutze das Kontaktformular.

Dein Mentaltrainer, Coach & Mentor für Kommunikations- sowie Mentalcoaching

Gerald Birkner

Akzeptieren lernen Akzeptanz erweitern mit Mentaltraining Mentaltrainer Wien Coaching

Jetzt Akzeptanz STARTEN. Mentaltraining lernen mit Mentaltrainer ⇒ Frage stellen.

Wir schützen unseren Inhalt sowie Ihre Daten!